Vorteile von Liebeskugeln

Liebeskugeln sind in Sexshops und im Internet zu finden. Die zwei bis drei kleinen Kugeln aus Kunststoff sind mit einer Schnur verbunden und verfügen über ein Rückholschnürchen, ähnlich wie bei einem Tampon. In den hohlen Kugeln befindet sich eine weitere kleinere Kugel, welche bei Bewegung in Schwingung versetzt wird und die Vagina stimuliert. Die kleinen Kugeln haben jedoch weitere Vorteile als lediglich die Verwendung als Sexspielzeug.

Vorteile von Liebeskugeln

Ein Vorteil von Liebeskugeln ist, dass diese das Lustempfinden der Frau während des Tragens steigern. Durch die im Inneren der Kugel schwingenden Kügelchen entsteht eine Vibration, welche die Vagina leicht stimuliert. Die Liebeskugeln können also als eine Art Vorspiel gesehen werden. Teilweise kann die Frau durch das Tragen der Kugeln bis zum Höhepunkt gelangen. Ein weiterer Vorteil ist das Training der Beckenbodenmuskulatur. Eine starke Muskulatur des Beckenbodens sorgt dafür, dass die Frau während des Geschlechtsverkehrs leichter zum Orgasmus gelangt. Da die Kugeln durch das Anspannen des PC-Muskels gehalten werden müssen wird dieser gestärkt. Spezielle medizinische Vaginalkugeln verhindern Blasenschwäche im Alter. Inkontinenz wird durch eine schlaffe Beckenbodenmuskulatur vergünstigt. Auch nach Schwangerschaften werden Liebeskugeln für das Training des Beckenbodens eingesetzt.

Anwendung, Aufbewahrung, Pflege

Die Vaginalkugeln sind sehr einfach in der Anwendung. Diese werden einfach in die Scheide eingeführt. Dies gelingt am besten, wenn die Frau dabei etwas in die Hocke geht. Man sollte darauf achten, dass der Rückholfaden gut greifbar bleibt. Die Kugeln sitzen richtig, wenn diese kaum noch zu spüren sind. Für ein ausreichendes Training des Beckenbodens sollten die Kugeln zweimal täglich etwa 15 Minuten getragen werden. Da es die Kugeln in verschiedenen Größen mit unterschiedlichem Gewicht zu kaufen gibt kann das Training gut den Fortschritten angepasst werden. Die Kugeln sollten immer so gewählt werden, dass diese beim stehen und laufen mit wenig Anstrengung gehalten werden können. Man sollte es jedoch anfangs nicht übertreiben. Wie bei jedem Muskeltraining kann sich schmerzhafter Muskelkater ergeben. Häufig bestehen Liebeskugeln aus Kunststoff. Die Vaginalkugeln sollten nach der Verwendung gründlich gereinigt werden. Es bietet sich hier ein spezieller Reiniger für Sextoys an. Aufbewahrt werden die Kugeln trocken, dunkel und vor Schmutz geschützt.